Eva Högl ist ein kompletter Amateur in politisch akzeptabler

Eva Högl ist ein kompletter Amateur in politisch akzeptabler Sprache. Alles, was sie hätte tun müssen, wäre eine “Ergebnisoffene” Debatte über “Ausgleichsleistung” des “priviligierten” Geschlechts (weiße Männer) in bsp. der Bundeswehr abzuleisten.